Kategorie: Polizeiberichte


Suche nach einem Tatverdächtigen nach Körperverletzung.

WOLFSEGG. In den Mittagsstunden des Montag, 18.03.2019, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung eines 28 Jährigen aus dem Landkreis Regensburg mit einem Verwandten. Nachdem er Straftaten angekündigt und die Örtlichkeit verlassen hat, suchte die Polizei nach ihm. Bereits gegen 12:00 Uhr soll der junge Mann seinen Angehörigen, nach den ersten Erkenntnissen, mit Schlägen und Tritten

Unfälle und ein Beinahunfall in der Oberpfalz.

Kreith B85 – Am Sonntagnachmittag kam es auf der B85 bei Kreith zu einem Beinaheunfall zwischen drei Fahrzeugen. Eine 53-jährige, aus Unterfranken stammende Fahrerin eines Ford war Richtung Amberg unterwegs, als ihr ein Mazda mit Regenburger Kennzeichen deutlich auf der Gegenfahrbahn entgegenkam. Nur durch ein Ausweichmanöver habe ein Unfall verhindert werden können. Ein vorausfahrender VW,

Geschwindigkeitsmessungen der Polizei.

Neunburg v.W – Am 15.03.2019 wurde in der Zeit von 07.30 – 12.30 Uhr die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h auf der St 2151  im Bereich von Neunburg v. W.  überwacht. Hier mussten 22 Fahrzeugführer beanstandet werden. 21 davon erwartet eine Verwarnung, 1 eine Anzeige. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 110 km/h. Hirschau – Bei

Alkohol, Alkohol und nochmal Alkohol !!

Sulzbach-Rosenberg – Beamte des Amberger Einsatzzuges führten am vergangenen Wochenende im Stadtgebiet routinemäßige Verkehrskontrollen durch. Hierbei stoppten sie zwei Autofahrer, die unter Alkoholeinfluss standen. Am Samstag, kurz vor 20 Uhr stoppten sie in der Hofgartenstraße einen 51-jährigen Opel-Fahrer. Ein Alkotest ergab bei dem Mann aus dem Landkreis einen Wert von 1 Promille. Die Fahrt war

33 Jähriger verschluckt Heroinplomben.

REGENSBURG – Bei einer Streife im Rahmen der erhöhten Polizeipräsenz fiel den Beamten in den Mittagsstunden des Freitag, 15.03.2019, ein bereits polizeilich mehrfach in Erscheinung getretener Mann ins Auge. Bei der anschließenden Kontrolle verschluckte dieser mehrere Heroinplomben. Gegen 13:00 kontrollierte die Streifenbesatzung den ihnen bereits bekannten und derzeit Wohnsitzlosen. Noch während der ersten Kontrolle an

Angriff auf Pkw-Fahrerin

In Angst und Schrecken versetzt wurde eine 50-jährige Frau, als sie in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 00.45 Uhr auf der B 470 auf ungewöhnliche Weise zum Anhalten bewegt wurde. Sie war mit ihrem Pkw unterwegs von Auerbach in Richtung Kirchenthumbach. Kurz vor der Abzweigung nach Altzirkendorf sprang plötzlich eine Person auf die

Drogen und Alkohol im Straßenverkehr.

Am 15.03.2019, gegen 20:00 Uhr fuhr ein 20-jähriger Mann am Berliner Ring mit seinem Pkw in Richtung Mühlhausen. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Ein Zeuge beobachtete dies. Der Fahrzeuglenker machte einen aggressiven und stark alkoholisierten Eindruck. Den Fahrzeugschlüssel ließ er sich vom Zeugen nicht abnehmen. Daher verständigte dieser die Polizei. Der

Verletzte Fahrerin zurückgelassen.

Eine Unfallflucht mit einer leicht verletzten Person ereignete sich  am Sonntag Nachmittag. Eine Frau fuhr mit ihrem Opel auf der Staatsstraße von Thumsenreuth nach Friedenfels. In einer Linkskurve kurz vor dem Ortseingang Friedenfels kam ihr ein bislang unbekannter Pkw entgegen, welcher sich teilweise auf ihrem Fahrstreifen befand. Die Fahrerin wich nach rechts aus, um einen