Täglicher Unfallbericht aus der Oberpfalz

Symbolbild Foto: Jürgen Masching

Schwandorf – Vorfahrt missachtet

Eine 42-Jährige aus Schwandorf fuhr am 08.10.2019 gegen 17:15 Uhr mit ihrem Pkw VW Touran aus Ettmannsdorf kommend auf die Grünwaldkreuzung ein und übersah dabei einen aus Schwandorf kommenden und bevorrechtigten 28-jährigen aus Gleißenberg mit seinem Mini. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Fahrzeuglenker wurden nicht verletzt. Am Touran entstand ein Sachschaden von ca. 1.000.- Euro, am Mini von ca. 5.000.- Euro.

Nittenau – Verkehrsunfallflucht

Im Zeitraum vom 04.10.2019-07.10.2019 fuhr ein bislang unbekannter Lkw gegen die Gartenmauer des Anwesens Fischbacher Str. 49. Die Mauer wurde verschoben und weist Bruchkannten auf, der Schaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Der Verursacher müsste auf dem Gehweg rückwärts gefahren sein. Wer Angaben zu diesem Verkehrsunfall machen kann sollte sich bitte bei der Pst. Nittenau melden.+

Lappersdorf – Verkehrsunfallflucht

Am Dienstagnachmittag, 08.10.2019 kam es im Ortsteil Schwerdnermühle zu eine Spiegelberührung zweier Fahrzeuge im Begegnungsverkehr. Durch den Zusammenstoß entstand an einem Toyota ein Sachschaden in Höhe von 400 Euro. Der zweite Unfallbeteiligte, der nach Aussage an einem geparkten Fahrzeug vorbei fuhr und dabei zu weit in die Gegenfahrbahn kam, entfernte sich, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizeiinspektion Regenstauf hat die Ermittlungen hinsichtlich dem mutmaßlichen Verursacher aufgenommen. Personen, die auf das Unfallgeschehen aufmerksam geworden sind, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Regenstauf unter der Tel.-Nr. 09402/9311-0 in Verbindung zu setzen.

Roding – Verkehrsunfallflucht

Im Zeitraum von Montag 7.10. 18 Uhr bis Dienstag 8.10 14:30 Uhr parkte eine Bürgerin aus Roding ihren Pkw am Hohen Kreuz auf Höhe Hausnummer 12. Als sie am Dienstag zu Ihrem Pkw zurückkam bemerkte sie, dass die linke Fahrzeugfront Kratzer und verbogene Plastikteil aufweist. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Wer Angaben zum unbekannten Fahrzeugführer, welcher den Schaden verursacht hat, machen kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Roding melden.

Regensburg (A93) – Pkw fuhr ohne anzuhalten weiter

Am 08.10.2019 gg. 17:15 Uhr fuhr ein schwarzer Pkw, vermutlichen ein Ford, auf der BAB-A 3, kurz vor der AS Regensburg-Burgweinting in Ri. Nürnberg, mit seiner rechten Fahrzeugvorderseite gegen das linke Heck eines Sattelzuges. Anschließend überholte der Pkw den Sattelzug und fuhr ohne anzuhalten weiter. Zeugen, die Hinweise auf den schwarzen Pkw geben können, melden sich bitte bei der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg unter Tel. 0941/506-2921.

Pentling – Nach Unfall geflüchtet

Im Tatzeitraum, 07.10.2019, 14:50 Uhr bis 07.10.2019, 15:05, wurde ein in der Jahnstraße abgestellter Pkw, Peugeot, an der linken Fahrzeugseite angefahren und beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um seine gesetzlichen Verpflichtungen zu kümmern. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Zeugenhinweise bitte an in PI Neutraubling unter Tel.: 09401-9302-0.

Neumarkt – Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

Am 08.10.2019 gg. 07.45 Uhr kam es in Neumarkt auf der Regensburger Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Eine 61-jährige Frau wollte mit ihrem Pkw, Nissan, aus einer Grundstücksausfahrt in die Regensburger Straße einfahren. Dabei übersah sie einen 18-jährigen Rollerfahrer, der die Regensburger Straße stadtauswärts befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Roller-Fahrer leicht verletzt wurde. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

Im Kreuzungsbereich Mühlstraße/Mühlstraße in Neumarkt ereignete sich am 08.10.2019, gg. 15.30 Uhr ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und ca. 4500 Euro Sachschaden. Eine 19-jährige Smart-Fahrerin befuhr die Mühlstraße parallel zur Dammstraße und wollte nach links in Richtung Lammsbräu-Kreuzung einbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer 27-jährigen Opel-Fahrerin, die von rechts die Mühlstraße befuhr und nach links in die Mühlstraße einbiegen wollte. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei ein 24-jähriger Beifahrer im Pkw Opel leicht verletzt wurde.

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es am 08.10.2019, gg. 16.55 Uhr auf der Kreisstraße NM 41 zwischen Neumarkt und Buchberg. Eine 29-jährige Opel-Fahrerin musste verkehrsbedingt abbremsen. Aus Unachtsamkeit fuhr ein 54-jähriger Skoda-Fahrer auf den Opel auf. Die Opel-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 9000 Euro.

Sulzbach-Rosenberg – Verkehrsunfall auf der B85

Am Mittwoch, den 09.10.2019, gegen 05:30 Uhr, fuhr ein 34-Jähriger Sulzbacher mit einem Pkw BMW die Nürnberger Straße stadtauswärts und wollte auf die B85 nach links in Richtung Amberg abbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommend vorrangberechtigten 23-jährigen Dacia Fahrer aus Etzelwang, der die Kreuzung, kommend aus Richtung Weigendorf nach Sulzbach-Rosenberg stadteinwärts passieren wollte. Es kam zum Zusammenstoß. Der Gesamtschaden beträgt ca. 15 000€.

 

Berichte der PI Schwandorf / Nittenau / Regenstauf / Roding / Regensburg / Neutraubling / Neumarkt / Sulzbach-Rosenberg

%d Bloggern gefällt das: