Betrunkener greift Rettungskräfte an

Symbolbild

Tirschenreuth.  Als Rettungskräfte des BRK am 13.09.2019 gegen 18.20 Uhr einer gestürzten Person in Tirschenreuth weiterhelfen wollten, schlug dieser wild um sich und ging auf die eingesetzten Rettungskräfte los.

Schließlich gelang es mit Unterstützung durch 2 Polizeistreifen den aggressiven, alkoholisierten 45-jährigen Tirschenreuther zu fixieren und zur weiteren medizinischen Versorgung bzw. Ausnüchterung ins Krankenhaus Tirschenreuth zu bringen. Bei der ganzen Aktion wurden 2 Rettungskräfte und ein Polizeibeamter leicht verletzt.

Da der 45-jährige auch noch die eingesetzten Polizeibeamten und Rettungskräfte beleidigte und die Brille eines Sanitäters beschädigte, muss der Tirschenreuther sich nun neben Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Personen, die Vollstreckungsbeamten gleich stehen, auch wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung verantworten.

 

Bericht der PI Tirschenreuth

%d Bloggern gefällt das: