Betrunkener fährt mit Auto gegen Bus

Symbolbild

Regensburg.  Am Freitag, den 13.09.2019 um ca. 15:30 Uhr fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Suzuki in Regensburg auf der Adalbert-Stifter-Straße in Richtung Ludwig-Thoma-Straße und wollte in diese nach links abbiegen. Zeitgleich befuhr ein mit Fahrgästen besetzter Linienbus die Ludwig-Thoma-Straße und wollte an der Einmündung geradeaus weiterfahren. Der Suzuki-Fahrer missachtete dabei die Vorfahrt des 59-jährigen Busfahrers.

Folglich kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Glücklicherweise wurde dadurch niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand jedoch Sachschaden von ca. 7.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem 50-jährigen Fahrzeuglenker deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief mit umgerechnet weit über 1,1 Promille positiv.

Aufgrund des hohen Atemalkoholwertes wurde bei dem PKW-Fahrer eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Ihn erwartet nun wegen des Verkehrsunfalls eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

 

Bericht der PI Regensburg-Süd

%d Bloggern gefällt das: