Weitere Meldungen aus der Oberpfalz

Michelsneukirchen.  Am gestrigen Mittwoch, gegen 09.00 Uhr, befuhr eine Streifenbesatzung der PI Roding die Rodinger Straße in Michelsneukirchen. Auf Höhe der dortigen Bushaltestelle wurde ein 58jähriger Führer eines Traktors samt Anhänger zur Verkehrskontrolle angehalten. Auf dem Traktor befand sich ein Bagger. Bei der näheren Durchsicht / Überprüfung seines Führerscheins, wurde schließlich festgestellt, dass er zum Führen des Gespanns über keine ausreichende Fahrtberechtigung verfügte. Der Mann muss nun mit einer Anzeige u.a. wegen eines Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz – Fahren ohne Fahrerlaubnis – rechnen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Schwarzenfeld.  Die Polizeiinspektion Nabburg wurde am Mittwoch, 21.08.2019, gegen Mitternacht über eine Ruhestörung beim „Fahrradpavillon“ in Schwarzenfeld informiert, da sich dort mehrere Jugendliche lautstark aufhielten. Beim Erblicken des Streifenwagens ergriff ein Jugendlicher sofort zu Fuß die Flucht, konnte jedoch von den Beamten eingeholt werden. Der Grund für den Fluchtversuch wurde schnell ausfindig gemacht. In der Jackentasche des Jugendlichen war ein Joint versteckt weshalb gegen ihn eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz erstattet wurde.

Schwandorf.  Weil er mit seinem Fahrrad ohne Licht unterwegs war, wurde am 21.08.2019, 20.40 Uhr, ein 28jähriger in der Postgartenstraße kontrolliert. Da er eindeutig unter Alkoholeinfluss stand, führte die Streife der PI Schwandorf einen Alkotest durch. Dieser Test war stark positiv. Daraufhin musste eine Blutentnahme durchgeführt werden. Eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgt.

Velburg-Oberwiesenacker. Bereits in der Nacht von Donnerstag, 08.08.2019, auf Freitag, 09.08.2019, entwendete am Hofweg ein unbekannter Täter den Ventileinsatz eines Pkw-Anhängers. Zudem riss er den Gummigriff an der Rückseite ab. Es entstand zwar nur geringer Sachschaden, doch war der Anhänger erst nach erfolgter Reparatur wieder einsatzbereit. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Parsberg unter Tel. (09492) 9411-0.

Burglengenfeld.  Am Dienstag, 13.00 Uhr, parkte ein 37jähriger Opel-Fahrer aus dem Stadtgebiet sein Fahrzeug am Friedhofsparkplatz. Als er zu seinem Auto zurückkam, wurde er von einem Bekannten darauf aufmerksam gemacht, dass jemand beim Ausparken gegen seinen Pkw gestoßen und dann einfach weggefahren ist. Dies habe eine Zeugin gesehen, die ihm ihre Visitenkarte übergeben hat. Der Schaden betrug 1000 Euro. Der Unfallverursacher, ein 70jähriger Opel-Fahrer aus Teublitz, war schnell ermittelt. Eine Anzeige wegen Unfallflucht ist die Folge.

Amberg.  Im Stadtosten beendete ein 23jährige nach zwei Monaten ihre Beziehung mit einem 36jährigen. Bei einer Aussprache am Mittwochmittag, 21.08.2019, bedrohte und beleidigte sie der Ex dann übelst. Strafrechtliche Ermittlungen wurden eingeleitet und eine Täteransprache durchgeführt.

Postbauer-Heng.  In der Zeit vom 20.08.2019, 17:00 Uhr, bis 21.08.2019, 15:45 Uhr, brach ein unbekannter Täter über ein Fenster in einen Bauwagen in der Straße „Am Centrum“ in Postbauer-Heng ein. Es wurden eine Wasserpfeife und eine Autobatterie im Wert von 210 Euro entwendet. Weiter beschmierte der Täter die Bar im Inneren des Bauwagens mit schwarzem Filzschreiber. Am Fenster entstand ein Sachschaden von 15 Euro.

Meilenhofen.  In der Zeit vom 20.08.2019, 18:00 Uhr, bis 21.08.2019, 09:15 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter ein 3-stöckiges Gerüst im Wert von 20.000 Euro von einer Baustelle in der Straße „Bruckäcker“ in Meilenhofen.

Berichte der PI Roding / PI Schwanrzenfeld / PI Nabburg / PI Parsberg / PI Burglengenfled / PI Amberg / PI Neumarkt

 

%d Bloggern gefällt das: