Unfälle und Unfallfluchten in der Oberpfalz

Teublitz

Am Donnerstag, 16.05.2019 gegen 05:40 Uhr, befuhr eine Pkw-Lenkerin die Kreisstraße 1 von Teublitz in Richtung Bruck. An der Abzweigung zur BAB A 93 will sie in diese nach links in FR Regensburg einbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Kleintransporter und stieß mit diesem Zusammen. Die Unfallverursacherin kam mit schweren Verletzungen ins KH Burglengenfeld. Die fünf Personen im Kleintransporter erlitten allesamt leichtere Verletzungen. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Gesamthöhe von ca. 15000 Euro.

Maxhütte-Haidhof

Am Donnerstag, 16.05.2019 gegen 10:45 Uhr kam ein Lkw auf der Kreisstraße SAD 8 nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte er mehrere Leitplankenfelder. Verletzt wurde niemand.

 

 

Oberviechtach

Ihren Pkw, VW Caravelle, stellte eine Frau aus Stadlern auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Nunzenrieder Str. unbeschädigt ab. Nachdem sie vom Einkauf zurückkam, bemerkte sie, dass der Beifahrerspiegel beschädigt war. Ein unbekannter Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von ca. 500,– Euro zu kümmern. Hinweise erbeten.

Sulzbach-Rosenberg

Im Zeitraum vom vergangenen Montagabend (13.05.2019) bis zum Mittwochmorgen (15.05.2019) wurde auf dem Parkplatz beim ehemaligen Zentralbüro der Maxhütte ein grüner Opel Zafira, der dort geparkt war, durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. An der Tür hinten links des Wagens entstand dabei Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben und der Polizei mit Hinweisen dienlich sein können, werden gebeten, sich unter Tel. 09661/87440 mit der örtlichen Inspektion in Verbindung zu setzen.

Falkenberg

Am 15.05.19 zeigte ein 66jähriger Wiesauer bei hiesiger Dienststelle an, dass sein Pkw angefahren und beschädigt worden sei. Der Vorfall ereignete sich bereits am 05.05.19, im der Zeit von 12.00 – 17.00 Uhr. Der Mann hatte seinen grauen Pkw, Ford, C-Max, auf dem Parkplatz bei der Burg Falkenberg, In der Schwaige, abgestellt. Ein bisher unbekannter anderer Verkehrsteilnehmer war vermutlich dagegen gefahren und hatte die hintere Stoßstange, den Kofferraumdeckel sowie Seitenteil und Kotflügel hinten links beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, entfernte er sich. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 3000.- Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Tirschenreuth unter Tel.: 09631/70110 entgegen.

 

 

Schwandorf

Am Donnerstag gegen 17.00 Uhr kam es in Wackersdorf in der Oskar-von-Miller-Straße an der Einmündung der Karl-Rapp-Straße zu einer Kollision zweier Fahrzeuge. Ein 21-jähriger Bodenwöhrer war mit seinem Opel von der Karl-Rapp-Straße in die bevorrechtigte Oskar-von-Miller-Straße eingefahren, ohne auf den querenden Verkehr zu achten. So kam es zu einem Zusammenstoß mit einem BMW, der von einem 26-jährigen Weidener gelenkt wurde. Der Zusammenstoß war derart heftig, daß beide Autos nicht mehr fahrbereit waren und später abgeschleppt werden mußten. Verletzt wurde trotzdem – zum Glück – niemand. Der Sachschaden beträgt rund 10000 EURO.

Berg bei Neumarkt

Am 16.05.2019, gegen 09:30 Uhr, befuhr ein 33-jähriger LKW-Fahrer die Rosenbergstraße in Berg. Vor ihm fuhr eine 59-jährige Frau mit ihrem Pkw, Skoda und wollte nach links in die Schulstraße abbiegen. Der Mann erkannte dies zu spät und musste eine Vollbremsung vollziehen. Hierbei schwappte die aufgeladener Biertreber, welche nicht ordnungsgemäß abgedeckt war, nach vorne über und begrub den Pkw der Dame unter sich. Der entstandene Sachschaden liegt bei 1.500 Euro.

 

Berichte der PI Burglengenfeld / PI Oberviechtach / PI Sulzbach-Rosenberg / PI Tirschenreuth / PI Schwandorf / PI Neumarkt

Bild: Symbolbild